Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertungen - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abmeldung als Personal im Vereinigten Wirtschaftsgebiet
26.01.2015, 14:25
Beitrag: #1
Abmeldung als Personal im Vereinigten Wirtschaftsgebiet
Viele bewußt werdende Deutsche stellen sich oft die Nachfolgende Frage:
Was mache ich nun wenn ich einen echten Ausweis des Deutschen Reiches habe und zusätzlich den "BRD-Personalausweis" noch im Besitz habe.

Wir schlagen folgende Vorgehensweise vor.

Den "BRD-Personalausweis" oder "BRD-Reisepaß" behalten sie weiterhin aus folgenden Gründen:
a) als Beweise der Urkundenfälschung und zur späteren Schadenersatzklage gegen Straftäter des BRD-Personals;
b) als Ausweis für Personal, wenn Sie noch Dienstleistungen der BRD-Firmen benötigen;
c) als Hilfswerkzeug, wenn Sie von der "Wortmarken-POLIZEI" oder sich anmaßenden BRD-Beamten genötigt werden, ein BRD-Dokument, unter Androhung von Gewalt, vorzulegen.
d) als ewige Erinnerung, daß man sie ohne Schuld und Einverständnis als "Staatenloser" und "Ausländer" auf dem Boden des Deutschen Reiches in einem Arbeitslager "Vereinigtes Wirtschaftsgebiet" mit dem sagenumwobenen Namen "Bundesrepublik Deutschland" gehalten hat und ihnen das Gefühl von Freiheit, Souveränität und Selbstverwirklichung bisher glaubhaft machen konnte.

Was könnten Sie tun, um dem System zu zeigen, daß sie aus dem Koma erwacht sind?

Sie machen Kopien ihrer staatlichen Dokumente und setzen ein einfaches und bestimmendes Schreiben an das sogenannte Bürgeramt, Ordnungsamt, den Bürgermeister oder Stadtrat, also gerade wie sie es für nötig erachten. Lassen Sie sich bitte nicht von der täuschenden Verwendung Amt ablenken, denn die BRD-Behörden und Ämter sind nur illegal handelnden Gewerbetriebe, die keine staatliche Legitimation nachweisen können und senden Sie den Vorschlagtext (unten) an diese Firmen.


Unser Vorschlagstext:
Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei in Kopie meine staatlichen Dokumente die mich eindeutig als Reichs- und Staatsangehörige® ausweisen, somit können Sie mich aus Ihrer Liste der "Staatenlosen" und "Ausländer" abmelden. Ab sofort gilt im Sinne der geltenden Rechtsordnung "Reichsrecht geht vor Landesrecht", dem Sie als Personal des Vereinigten Wirtschaftsgebietes Folge zu leisten haben. Jeglicher Verstoß Ihrerseits ist ein Verstoß gegen die Gesetze des souveränen Deutschen Reiches und mündet in der Privathaftung Ihrerseit.

Mit freundlichen Grüßen

(Vor- und Familienname, sowie unterschreiben)
(Machen Sie nicht den gleichen Fehler wie die Firmen des Vereinigten Wirtschaftsgebiet!)

Sollte die BRD ihre Ausweise zurückverlangen, da dies Eigentum der BRD sei, dann nicht darauf eingehen, denn die BRD hat keine Eigentumsrechte.

Wir wünschen allen Bewußtwerdenden allen Souveränen und nicht fremdgesteuerten, sowie meineidlich abhängigen Menschen auf dem Hoheitsgebiet des Deutschen Reiches, viel Freude, viel Erfolg und eine wunderbare Zukunft in unserem Heimatstaat Deutschland im Deutschen Reich.

Ihre Deutsche Reichsdruckerei
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Justizportal des Bundes und der Bundesstaaten | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation